Home








































 

Testbericht Triumph Tiger Bj. 2001

Testbericht von: Frank Sondermann
Gesamtwertung:
Technik:
Verarbeitung:
Zuverlässigkeit:
Fahreigenschaften:
Preis/Leistungsverhältnis:
Würdest Du das
Motorrad nochmal kaufen?:
Ja
Vorteile: Durchzugsstarker Motor, geringer Benzinverbrauch, KAT, gute Fahreigenschaften, Inspektion alle 10.000 Km
Nachteile: Pendelbewegung bei hoher Geschwindigkeit mit Koffern (H.B.)
Beschreibung: Vor ca. einem Jahr habe ich mir die Tiger neu gekauft. Seitdem bin ich 19.850 Km gefahren. Ich kann keine Mängel feststellen und bin sehr zufrieden. Die Tiger ist ein ausgewogenes Motorrad, das voll mit der BMW mithalten kann und stellt ihre Reisetauglichkeit hervorragend dar, keine Rückenschmerzen wegen der aufrechten Sitzposition und der Hintern ist dank der Sitzbank gut versorgt. Den linken Fuß brauche ich - egal wo ich fahre - im Bergischen oder im Stadtverkehr - kaum zu bewegen um einen Gangwechsel einzuleiten. Das Motorrad zieht gnadenlos ohne Rucken durch. Gute Schräglagenwerte dank der Tourlance-Reifen auch bei Regen (Vorderer Reifen noch der erste - hinten ca. 14.000 Km). Mein Verbrauch liegt im Bergischen bei 5 Litern mit oder ohne Koffer, besser als die GS von meinem Freund (Ätsch). Defizite gegenüber der BMW ist das fehlende ABS. Was ich mir noch wünschen würde: eine straffere Gabel vorne, die beim Bremsen nicht mehr so weit eintauchen würde. Ansonsten greifen die Bremsen in jeder Situation kraftvoll zu. Zum Schluß: Ich bin mit meiner Tiger voll zufrieden und das nächste Motorrad wird wieder eine Tiger sein, die dann hoffentlich auch über ein ABS verfügt!
Gruß Frank







• Copyright © 2000 by Motorrad.de. Alle Rechte reserviert. •